21.01.17 Eröffnung

Ein reichhaltiger Gabentisch steht in der Glashütte. Gestern hatten wir Kunden, Handwerksbetriebe und Vertreter aus der Politik zur offiziellen Eröffnung der umgebauten Neuen Glashütte in Steinkrug geladen. Somit sind wir jetzt auch amtlich als Wennigser Neubürger und Gewerbetreibende angekommen und anerkannt.

Es war eine sehr schöne Veranstaltung mit rund einhundert geladenen Gästen, die ich zusammen mit meiner Frau begrüßen durfte. Darunter Kunden mit denen wir schon seit über 20 Jahren zusammenarbeiten und natürlich auch Kollegen und langjährige Lieferanten. Aber wie das leider immer so ist, schafft man es nicht, mit jedem geladenen Gast ein Klönschnack zu halten, was ich immer sehr schade finde aber – und ich hoffe da auch auf das Verständnis des ein oder anderen Gastes– einfach nicht möglich ist.

Ich habe es geschafft mich bei meiner Begrüßungsrede halbwegs kurz zu fassen und auch die nachfolgenden Bürgermeister und Vermieter haben sich informativ auf das Wesentliche beschränkt, so das es ein runder Abend mit toller Livemusik einer 2 Mann Combo (Gitarre und Saxophone) wurde. Sehr gefreut hat mich auch ein kurzer Beitrag des Bredenbecker Heimatvereins über die historischen Hintergründe der Neuen Glashütte und ich glaube schon, dass es den einen oder anderen sehr beeindruckt hat, an der Stelle in der Halle zu stehen, wo einst das Glas geschmolzen und geblasen wurden.

Wer uns kennt, weiß dass wir nicht so auf Lachs- und Kaviar-Schnittchen stehen und daher hatten wir jetzt auch nicht einen extravagantes Catering-Unternehmen gebucht, sondern sind auf dem Boden geblieben und haben die Halle mit einem schönen Piaggio-Dreirad als umgebauten Hotdog-Wagen bereichert. Optisch ein Hingucker und geschmacklich mit über zwanzig Zutaten ein wirklicher Genuss. Wer glaubt, dass Anzugträger keine Hotdogs essen, hat sich schwer getäuscht und allen Hotdog-Essern geht es ja gleich: Bloss nicht kleckern! Ich glaube diese kleine Genuss-Abwechselung war ein echter Erfolg und Tom der Hot-Dog-Mann ist ein toller Typ und mega Professionell in der gesamten Abwicklung. Schaut ruhig mal auf Toms Internetseite: www.toms-original.de.

In einigen Tagen wird es auch ein Film über die Eröffnungsveranstaltung geben. Unsere Tochter hat sich die Kamera auf die Schulter gesetzt und einige Impressionen eingefangen. Da bin ich mal sehr gespannt, wie das nach dem Schnitt aussieht. Aus vier Stunden Filmmaterial wird dann ein zwei Minuten Trailer. Auf diesem Wege auch ein Dankeschön an Die Produktion GmbH aus Düsseldorf für die technische Unterstützung. Der Dankes-Käsekuchen, den meine Frau für den freien Tag und das Equipment versprochen hatte, wird grade vorbereitet.

Jetzt wird wieder aufgeräumt, damit Montag der reibungslose Arbeitsablauf funktioniert. Aber für alle die auch gerne mal die Glashütte sehen wollen und jetzt traurig sind, dass sie nicht geladen waren: Wir werden im Frühjahr noch einen Tag der offenen Tür veranstalten. Den Termin gebe ich rechtzeitig bekannt.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.